Suche
  • Kateřina Šafářová

Was ist Selbstliebe?




In der Gesellschaft denken wir, dass jemand, der sich liebt, sich gönnt. Selbstliebe wird manchmal als ein "Bad nehmen", gut essen, "etwas Hübsches" kaufen und so weiter gesehen. Ja, es kann auch ein Teil davon sein, aber das sind eigentlich nur die natürlichen Konsequenzen der Selbstliebe. Sie müssen sich eigentlich nichts kaufen oder für Dienstleistungen bezahlen, um sich selbst zu lieben.


Dich selbst zu lieben bedeutet, jeden Teil von dir zu akzeptieren. Es ist ein interner Prozess, dich selbst kennenzulernen und auf so eine Weise zuzuhören, wie dir noch niemand zugehört hat. Es geht darum, Gold in jedem Persönlichkeitsmerkmal zu finden, das du hast.


Zunächst kannst du dich fragen: Wie ist es gut, dass ich so _________ bin (ungeduldig, eifersüchtig, wütend, ängstlich - was auch immer du derzeit an dir nicht magst).


Lernen Sie Ihren Teil kennen - wann habe ich angefangen, ängstlich zu sein? Wie hat es mir damals gedient? Wie dient es mir jetzt? Ist es möglich, dass dieser Teil dir Rückendeckung gibt?


Niemand anderes könnte besser du sein als du.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen