Suche
  • Kateřina Šafářová

Bist du selbstbestimmt?



Wenn ich in einer Familie geboren bin, für die Bildung sehr wichtig ist, werde ich wahrscheinlich automatisch ihre Werte übernehmen und mich an der Uni einschreiben lassen. Es kann auch sein, dass ich dagegen rebelliere und just nicht studiere, weil sie das von mir wollen. Ich habe das Gefühl, ich habe einen freien Willen. In Wahrheit ist beides eine Art von Fremdbestimmung. Obwohl es von draußen so ausschaut, als ob ich selber entschieden habe. Die Prädisposition wurde in mir gefestigt.


Der Weg zur Freiheit liegt in der Bewusstwerdung. Ich muss mich mit dem Anteil in mir, der studieren will, konfrontieren. Genauso wie mit dem, der dagegen ist. Ich muss deren Berüfnisse, Hintergründe, Ängste und Erwartungen herausfinden. Kunsttherapie hilft uns diese Energien in den Medien auszuloten, anzuschauen und in Beziehung mit ihnen zu treten.


Wenn wir in der Mitte stehen (mit dem Bewusstsein, dass ich beides bin , aber gleichzeitig keines davon) können wir erst eine selbstbestimmte Entscheidung treffen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen